News 2018

Matthias Alberti gewinnt in Pfronten

Matthias Alberti Sieger MTB-Marathon Pfronten 2018 (Foto: sportograf.de)

Im Minutentakt kamen die drei Erstplatzierten der Herren nach der 51 Kilometer langen Marathondistanz ins Ziel: Noah Laschewski vom Auto Brosch Kempten hatte nach 2:23 Stunden die Nase vor Benjamin Pfrommer (Haico Racing) und Dominik Brenner vom TSV Oberammergau.
Das Damenrennen war fest in Händen des RSC Auto Brosch Kempten. Ex-Challenge-Siegerin Paulina Wörz ließ nach 2:53 Stunden vier ihrer Vereinskolleginnen hinter sich, Sarah Marquardt wurde knapp hinter ihr Zweite, Birgitt Hühnlein rollte als Dritte in Pfronten über die Ziellinie.
Auch auf der Kurzstrecke was der RSC Auto Brosch Kempten erfolgreich: Robert Wittmann siegte vor den beiden Österreichern Elias Hagspiel vom RC Dornbirn und Stefan Vogler. Im Damenrennen war eine Juniorin nicht zu schlagen: Die 16-jährige Luisa Daubermann (Stevens Racing) siegte mit Riesenvorsprung vor Silke Keinath (Team Hardys) und Paulina Burger vom TSV Moosbach.

Newsletter

immer top informiert!

- Streckeninfo, Aktionen, Angebote, Gewinnspiele, uvm.

Sponsoren