Archiv 2016

Andi Seewald: erneuter Streckenrekord bei der Trophy!

 

Rekordverdächtig waren aber nicht nur die neuen Bestzeiten der Sieger, die Salzkammergut Trophy als Veranstaltung sprengte erneut den Rahmen des Üblichen: Mit 4800 Teilnehmern auf allen Distanzen und nochmals einem Vielfachen an Besuchern, einer riesigen Bike-Messe mit 80 Ausstellern, einem gigantischen Rahmenprogramm sowie perfekter Organisation verwandelte sich Bad Goisern an diesem zweiten Juliwochenende zur Pilgerstätte der Mountainbiker. Allein die Partys im Festzelt am Goiserer Dorfplatz rechtfertigen die längste Anreise! Sieger Andreas Seewald brachte es auf den Punkt: "Vielen Dank an die vielen Zuschauer an der Strecke, die Stimmung hier ist immer wieder genauso beeindruckend wie die Strecke an sich und motiviert mich zu immer neuen Höchstleistungen!"
 
Bad Goiserer Heimsieg auf der B-Strecke durch Lukas Ilsitzer

Zurück zum Sport - auf der B-Strecke über 119 Kilometer gab es ein besonders erfreuliches Ergebnis für die Bad Goiserer Gastgeber: Lokalmatador Lukas Islitzer gewinnt nach 5:18 Stunden - ein sensationelles Ergebnis! Der Tscheche Ales Strnad belegt nach 5:22 den zweiten Platz und Lennard Heidenreich aus Deutschland (5:31) wird Dritter. Bei den Damen setzt sich die Deutsche Andrea Böttger recht knapp nach 6:27 Stunden gegenüber Irina Krenn (6:36) und Agnes Kittel (6:38) durch.

Die Ergebnisse der weiteren Distanzen:

C-Strecke 76 km

Herren
1. Szolt Búr (HUN) 3:16:43
2. Adam Lavicka (CZE) 3:16:44
3. Benjamin Michael (GER) 3:22:40


Damen
1. Regina Genser (GER) 4:04:00
2. Bianca Morvillo (ITA) 4:11:54
3. Denise Möderl (GER) 4:15:09


D-Strecke 60 km All-Mountain

Herren
1. Florian Thaller (GER) 3:02:26
2. Mario Färberböck (AUT) 3:07:38
3. Christopher Schwab (AUT) 3:09:32


Damen
1. Julia Rimpl (GER) 4:04:16
2. Theresa Kober (AUT) 4:05:51
3. Julia Wieltschnig (AUT) 4:09:17


E-Strecke 53 km

Herren
1. Reinhard Dumfahrt (AUT) 2:05:37
2. Matthias Grick (AUT) 2:13:49
3. Manuel Pliem (AUT) 2:14:46


Damen
1. Lena Putz (GER) 2:43:59
2. Alexandra Wollner (AUT) 2:55:40
3. Karoline Neumüller (AUT) 2:55:59


F-Strecke 37 km

Herren
1. József Attila Málnási (HUN) 1:32:53
2. Stefan Vogler (AUT) 1:34:27
3. Tobias Peterstofer (AUT) 1:37:08


Damen
1. Daniela Kratz (AUT) 1:51:40
2. Kristina Schollerer (GER) 1:58:43
3. Kathrin Gräber (GER) 2:03:13


G-Strecke 22 km

Herren
1. Julian Pöchacker (AUT) 52:41
2. Sebastian Micus (GER) 56:29
3. Florian Kaindl (AUT) 56:36


Damen
1. Corinna Grabmeier (GER) 1:10:10
2. Magdalena Reinegger (AUT) 1:11:04
3. Eva Riedel (AUT) 1:11:05


 



Newsletter

immer top informiert!

- Streckeninfo, Aktionen, Angebote, Gewinnspiele, uvm.

Sponsoren