Archiv 2016

Andreas Seewald ist Kitzalp-König!

Bei den Damen sicherte sich Sabine Sommer in souveräner Manier ihren zweiten KitzAlpBike-Sieg nach 2014 auf der Ultra-Distanz: "Ich habe mir das Rennen gut eingeteilt, aber der letzte Anstieg war dann ein echter Kampf", erklärte die Oberösterreicherin, die mit einem satten Vorsprung von 28 Minuten auf die zweitplatzierte Dame Katja Walz aus Deutschland finishte. Auf Rang drei finishte die Schweizerin Alexandra Clement.

Teilnehmerrekord und Tour des France-Feeling!

Ein neuer Teilnehmerrekord mehr als 1000 Anmeldungen aus 20 Nationen und massenweise Zuschauer auf der Choralpe und dem Hahnenkamm sorgten für echtes "Tour de France-Feeling" in den Kitzbühler Alpen und ließen auch die Veranstalter jubeln. OK-Chef Max Salcher: "Heute hat einfach alles zusammengestimmt. Schon in der Vorbereitung konnten wir uns über stetige Steigerungen bei den Anmeldungen freuen, aber mit diesem Teilnehmerrekord hätten wir nicht gerechnet!" 

Die Ergebnisse der anderen Distanzen im Überblick:

Marathon Light Männer:

1. Seebacher Christoph, 2. Seidl Christian, 3. Ellinger Hubert

Marathon Light Frauen:     

1. Saitner Sandra, 2. Leichtfried Carina, 3. Egger Angelika      

Marathon Medium Männer:     

1. Unterrainer Georg, 2. Zörweg Heinz, 3. Brenner Dominik

Marathon Medium Frauen:

1. Rieder Nadine, 2. Adelsberger Bettina, 3. Weißbacher Christine

Marathon Medium Plus Männer:

1. Zorn Manuel, 2. Thaller Florian, 3. Weschta Thomas

Marathon Medium Plus Frauen:

1. Neulinger Stefanie, 2. Möderl Denise, 3. Wieltschnig Julia

Marathon Extreme Männer:

1. Kleiber Andreas, 2. Schupfer Simon, 3. Schweiger Markus

Marathon Extreme Frauen:

1. Wörz Paulina, 2. Striegl Florentine, 3. Kindlhofer Tina

 

 

 

 

Newsletter

immer top informiert!

- Streckeninfo, Aktionen, Angebote, Gewinnspiele, uvm.

Sponsoren