Archiv 2016

Daniel Gathof siegt in Pfronten!

Daniel Gathof - Sieger Pfronten Marathon 2016 (Foto: Sportograf.de)

Das Hauptrennen der Männer über 72 Kilometer und 2600 Höhenmeter dominierte ein deutsch-österreichisch-schweizerisches Trio: Daniel Gathof (DG-Sport-BMC) setzte sich am Ende nach 3:30 Stunden mit knappem Vorsprung vor Manuel Zorn (Team Serles) durch, der wiederum Dominik Leu (Calanda) am letzten Anstieg distanzieren konnte. Wie gewohnt größere Abstände bei den Damen: Paulina Wörz (Auto Brosch Kempten) distanzierte ihre Teamkollegin Florentine Striegl, Dritte wurde Katja Walz vom Team medsport.eu.

Team Alptraum stark auf der Marathonstrecke

Ein alter Haudegen sorgte auf der Marathonstrecke über 53 Kilometer für Furore: Martin Hollerbach (Team Alptraum), Biker der ersten Stunde, ehemaliger National-Fahrer und mittlerweile altersmäßig nicht mehr weit vom Fünfziger weg, fuhr auf Gesamtrang drei der etwa 300 Starter! Nur ein paar Sekunden fehlten ihm auf den zweiten Platz, den ihm Timo-Link-Frische (Craft-Rocky Mountain) wegschnappte. Dann wäre der Doppelerfolg für das Team Alptraum perfekt gewesen - denn ganz vorne war Hollerbachs Teamkollege Stefan Paternoster eine Klasse für sich und finishte nach 2:14 Stunden mit acht Minuten Vorsprung.
Das Damenrennen gewann Christina Warthmann (Mazda) nach 2:49 Minuten. Sie setzte sich recht deutlich vor Sarah Marquardt (RC Concordia Burggen) und Julia Jedelhauser (SVO Germaringen) durch.

Kurzstrecke: Oliver Mattheis siegt mit sechs Minuten Vorsprung

Erwartungsgemäß eine flotte Angelegenheit war das Kurzstreckenrennen über 26 Kilometer, das aber mit knapp 1000 Höhenmetern alles andere als ein Kindergeburtstag war. Oliver Mattheis vom RSC Kempten war nicht zu schlagen, mit satten sechs Minuten Vorsprung erreichte er nach 1:03 Stunden einsam das Ziel. So richtig Spannung kam erst auf, als Wieslaw Sender (Quantor Bikes) und Dominik Brenner (TSV Partenkirchen) Rad an Rad dem Ziel an der Zentralschule entgegenstürmten. Mit hauchdünnem Vorsprung holte sich Sender Rang zwei.

Newsletter

immer top informiert!

- Streckeninfo, Aktionen, Angebote, Gewinnspiele, uvm.

Sponsoren