Archiv 2015

Leidenschaft für Legenden:
Toni´s Radleck in Mering


Toni im Interview:

 
Ritchey Challenge: Was hat dich zum Radsport gebracht?

Toni: Ein guter Freund hat mich mal zum Biken mit ins Chiemgau genommen. Das ist jetzt mehr als 20 Jahre her. Ich war sofort infiziert von diesem wunderschönen Sport.

Ritchey Challenge: Wie lange betreibst Du Deinen Radgeschäft schon? Arbeitest du alleine oder hast du Mitarbeiter?

Toni: Seit dem 30.6.2001. Zunächst war ich viele Jahre alleine, dann kamen Aushilfen dazu. Doch das reichte irgendwann nicht mehr: Seit 2011 habe ich einen ausgebildeten Zweiradmechaniker als Unterstützung in der Werkstatt angestellt und seit 2014 noch einen Verkäufer dazu genommen.

Ritchey Challenge: Fährst Du selbst noch Rennen?

Toni: Mittlerweile fahre ich nur noch ausgewählte Marathons, die landschaftlich reizvoll sind. Beispielsweise das Bikefestival Riva, die Pfeistrophy oder den Ultrabike Kirchzarten.
Ansonsten wird es meist schwierig, Samstag- Renntermine mit dem Laden zu verbinden....

Ritchey Challenge: Seit wann hast Du Ritchey im Laden?

Toni: Seit 2013. Los ging´s mit dem P29er.

Ritchey Challenge: Was fasziniert Dich an Ritchey-Bikes?

Toni: Der Kultfaktor. Und die Erinnerungen an die 90er Jahre, in denen ich selbst schon Ritchey-Stahlrahmen gefahren bin. Mein Mechaniker Stefan ist übrigens auch Ritchey-Fan und fährt ein P650b.

Ritchey Challenge: Erzähl´ was über dein Rennteam!

Toni: Das Raceteam Radleck Mering gibt es seit etwa zehn Jahren. Mittlerweile ist aus einer kleinen Zweckgemeinschaft einzelner Rennfahrer eine 25 Mann starke Racegruppe aller Leistungsklassen geworden. Das Trainingspensum ist unterschiedlich und hängt ganz von den gesetzten Zielen ab. Eine Übersicht der Rennen der letzten Jahre findest Du unter www.raceteam-radleck.de. Vom kleinen Bergsprint bis hin zur Transalp ist da alles dabei.

Ritchey Challenge: Dein Lieblings- Bike ?

Toni: Fatbike von Ritchey!!

Ritchey Challenge: Dein Lieblings-Event?

Toni: Riva Bike Festival, das ist auch eine Legende und es gibt sehr leckeren Kaffee.

Ritchey Challenge: Toni, danke für das Interview!

Newsletter

immer top informiert!

- Streckeninfo, Aktionen, Angebote, Gewinnspiele, uvm.

Sponsoren