München

Sattelfest München (Foto: Hansi Heckmair)

2. XCO-Rennen beim SattelFest, München, 22. April 2017

Logo Sattelfest 2017

Die Challenge zu Gast im Olympiapark

Die Ritchey Challenge feiert ihren Auftakt 2017 erneut in München. Im Rahmen des SattelFests gehen Ende April zwei hammerharte CrossCountry-Races im Olympiapark über die Bühne, die bereits bei ihrer Premiere im vergangenen Jahr bei Rennfahrern und Zuschauern gleichermaßen für Furore sorgten. Radsportkenner wissen, dass schon internationale Stars hier ihre Runden drehten; Mike Kluge gewann 1985 seinen Weltmeistertitel im Radcross auf den selektiven Trails des hügeligen Geländes. Auf den Spuren der Querfeldein-Ikone erwarten die Challenge-Teilnehmer zwei knackige Cross-Country-Rennen über 20 und 40 Kilometer, die auf einem Fünf-Kilometer-Rundkurs mit natürlichen und künstlichen Hindernissen ausgetragen werden.
Spannung pur ist dabei garantiert: Anspruchsvoll und selektiv für die Racer, packend für die Zuschauer.

Eingebettet sind die beiden Challenge-Rennen in das 2. Münchner "SattelFest", ein Rad-Festival, das ein ganzes Wochenende lang Highlights am laufenden Band rund ums Fahrrad bietet. Neben den Challenge-Rennen am Samstag erwartet die Bike-Fans eine große Outdoor Bike-Expo um die Themen Urban-Biking, Radsport, Freestyle, Kids & Newcomers, E-Bike - mit Direktverkauf zu Messe-Sonderpreisen am Samstag und Sonntag! An die 100 Aussteller werden es sein, die mit ihren brandneuen Produkten auf satten 18.000 Quadratmetern Messefläche auf das Publikum warten.

Also - nix wie auf zum SattelFest, das Top-Event am Münchner Radsporthimmel!

Info

Streckenlänge (hm)                            Cuppunkte                             Startzeit                          Nenngeld

20 km    (700 hm)                                   9.000 Punkte                        12:00 Uhr                          Euro 25,-

40 km (1.400 hm)                                 10.000 Punkte                        14:00 Uhr                          Euro 30,-

Online-Nennschluss

18. April
Eine Nachnennung vor Ort ist nur möglich, wenn das Teilnehmerlimit von 300 Startern pro Strecke nicht erreicht wurde.

Startnummernausgabe

Samstag, 22. April
von 8:00 bis 12:00 Uhr im Rennbüro am Coubertinplatz

Zeitnehmung

Bibchip, keine Chipmiete, keine Kaution (Einwegchip). Die Startnummer kann jeder Teilnehmer als Souvenir behalten.

Siegerehrung

ab 17:00 Uhr am Festgelände (Coubertinplatz)

Preise

Für die Erstplatzierten gibt es Trophäen und Sachpreise

 

Zimmer

Tourismusamt München
Sendlinger Straße 1, 80331 München
Tel.: +49 (0) 89 / 233-96-500


www.muenchen.de

 

Kontakt

flowmotion GmbH
Am Hoffeld 2, 83703 Gmund am Tegernsee
Tel.: +49 (0) 80 22 / 70 48 - 0


www.sattelfest-muenchen.de

Newsletter

immer top informiert!

- Streckeninfo, Aktionen, Angebote, Gewinnspiele, uvm.

Sponsoren