News 2017

Hermann Pernsteiner gewinnt Finale der Ritchey Challenge in Oberstdorf

Nicht viel weniger anstrengend war die Marathon-Strecke über 49 Kilometer und knackige 1400 Höhenmeter. Nach flotten 1:50 Stunden war hier Rainer Rettner vom Auto Brosch Kempten der Schnellste. Elias Entrich (Radsport Greiner) und Dominik Brenner vom TSV Oberammergau lieferten sich einen spannenden Kampf um Rang zwei, den Elias Entrich mit 20 Sekunden Vorsprung für sich entschied.

Favoritensieg bei den Damen auf der Marathon-Distanz

Einen klaren Favoritensieg gab es bei den Damen: Nadine Rieder vom AMG Rotwild Team siegte nach 2:04 Stunden klar vor der Bayerischen Marathonmeisterin und Challenge-Gesamtsiegerin Birgitt Hühnlein vom RC Allgäu. Denise Möderl (Team Craft and Friends) wurde Dritte.

Nur 1:16 Stunden benötigte Noah Laschewski (Rad und Sport Ersing Ehingen) für die 31 Kilometer und 750 Höhenmeter der Mitteldistanz. Mit knappen Abständen kamen David Färber (Auto Brosch Kempten) und Wieslaw Sender (Quantor Racing) als Zweit- und Drittplatzierte ins Ziel.
Mirjam Wittmann vom RSC Auto Brosch Kempten gewann das Damenrennen nach 1:30 Minuten, knappe zwei Minuten vor Kristina Schullerer vom RSV Rosenheim und Daniela Höß (Team Radsport Greiner).

Die 16,5 Kilometer kurze Hobbyrunde spulte Silas Joho in 40 Minuten als Schnellster ab, bei den Damen war Marlies Weixler nach 45 Minuten erfolgreich.

Eine Wohltat für die gepeinigten Radl-Wadl war der Besuch der Oberstdorf-Therme im Anschluss ans Rennen - der Eintritt war im Startgeld enthalten. Und auf der Pasta-Party konnte man bei einem gemütlichen Ratsch mit Gleichgesinnten seine Energiespeicher wieder füllen  - Bikerherz, was willst du mehr?

Newsletter

immer top informiert!

- Streckeninfo, Aktionen, Angebote, Gewinnspiele, uvm.

Sponsoren