News 2017

Stefan Paternoster siegt in Wörgl

Birgitt Hühnlein vom RC Allgäu spielte ihre ganze Routine aus und verwies nach 3:01 Stunden Fahrzeit ihre deutlich jüngeren Konkurrentinnen Florentine Striegl (Auto Brosch Kempten) und Kristina Schollerer (RSV Rosenheim) auf die Ehrenplätze.

Mitteldistanz: Eine Finnin gewinnt bei den Damen

Knapp ging es beim Zieleinlauf der Herren auf der Mitteldistanz zu: Georg Unterrainer (Rocknrollmountain.at) drehte in der Schlussphase voll auf, konnte den lange führenden Tobias Götzenberger (Wilier) noch abfangen und mit gut 20 Sekunden Vorsprung auf Rang zwei verweisen. U23-Fahrer Jordan Haarpaintner (Sportpark Au) folgte als Dritter. Viel größere Abstände dagegen bei den Damen: Die Finnin Carina Kirssi finishte nach 2:44 Minuten und hatte im Ziel fast 12 Minuten Vorsprung auf die Zweitplatzierte, Aurelia Höbel vom RSC Auto Brosch Kempten. Weitere zehn Minuten später kam die Lokalmatadorin Beate Martin (eldoRADo Biketeam), gefeiert vom heimischen Publikum, als Drittplatzierte ins Ziel.

Sprintsieg auf der Kurzstrecke

Ein astreiner Sprintsieg gelang Andreas Schrödl (Team Wilier) auf der C-Strecke über 45 Kilometer. Nur einen Wimpernschlag lag er im Ziel vor Elias Hagspiel (Skinfit Racing). Rang drei ging an den Teamkollegen des Siegers, Tobias Ullmann. Vanessa Habl (bikesandparts.de) siegte nach 45 Kilometern bei den Damen vor der Schweizerin Swantje Dobringer und Sandra Hielscher (Team Schauer).
Ausgelassene Stimmung bei der After-Race-Party und eine schöne Siegerehrung rundeten den gelungenen Marathon-Tag in Tirol ab. Wörgl, wir kommen wieder!

Newsletter

immer top informiert!

- Streckeninfo, Aktionen, Angebote, Gewinnspiele, uvm.

Sponsoren